Sannatorium
sanna@sannatorium.de

Da sämtliche Zivilisationskrankheiten durch ungünstiges Denken, Atmen, Essen, Trinken, Bewegen, Schlafen und Kommunizieren bedingt sind, kann vieles optimiert werden, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Gesund werden, oder bleiben kann nur, wer mit sich und seiner Umwelt im Einklang ist, und sich bei – als negativ empfundenen – Veränderungen immer wieder ins Gleichgewicht bringen kann.

Um entscheidende Veränderungen zu initiieren und beizubehalten ist es hilfreich, eine Bewusstseinserweiterung in Gang zu setzen, die mit Achtsamkeitsübungen zu allen Bereichen erreicht wird.


Ganzheitliches Gesundheitstraining

Im Rahmen eines ganzheitlichen Gesundheitstrainings werden die Aspekte der Gesunderhaltung und Genesungsförderung in Theorie und Praxis „unter die Lupe genommen“.

In Vorträgen und Kursen informiere ich über die Notwendigkeit und die Herangehensweisen dieses Gesundheitstrainings. Nutzen Sie das Kontakt-Formular, um mich bzgl. eines Vortrages oder Workshops anzufragen.

Bisherige Vorträge, u.a.:

  • Kongreß "Alt werden, gesund bleiben", Bad Camberg
  • "Rohvolution", Berlin
  • Rainbow Spirit Festival, Berlin
  • Zeitgeist (veganes Geschäft), Göttingen
  • Deutsches Theater Göttingen, "Ernährung bei Stress"
  • Gesundheitspraxis Wiesenstrasse, Göttingen
  • "Veganissimo", Schloss Martinfeld, Thüringen
  • SWR Nachtcafe, Thema: "Für alles eine Pille?"
  • Vortragsserie an 17 Orten während des (selbst gelaufenen) Deutschlandlaufes


Begleitung bei Selbstheilungsprozessen
(seelisch, körperlich, geistig)

Die Gründe, warum ich mich in meinen Selbstheilungsbegleitungen vor  allem den folgenden Themen widme, sind:
a) Eigene Erfahrungen
b) Dass meines Erachtens nach sämtliche anderen gesundheitlichen Probleme daraus resultieren

  1. Übergewicht
  2. Überwindung von Traumata
  3. Suchtüberwindung
    (Essen, Arbeit, Rauchen, Sport, Sex, Alkohol, Kaufen, Kontrolle, Drogen, Putzen/Hygiene…)
  4. Partnerschaftsprobleme
  5. Rückenschmerzen
  6. Depressionen

Diese individuelle Begleitung die Hilfe zur Selbsthilfe ist, bietet Methoden / Übungen aus den verschiedensten Bereichen der Traumatherapie, Achtsamkeitsübungen (Selbst-) Hypnose, Meditation, Bewegung, Entspannung, Ernährung, etc. die gemeinsam geübt werden und so die Selbstheilungskräfte anregen.

Heilgesänge

lösen auf kraftvolle und zugleich sanfte Weise Blockaden, um aus jeglichen manifest gewordenen Schwierigkeiten (körperlich, seelisch, geistig) heraus zu gelangen. Die Gesänge werden in der Klangwiege (einer mit Saiten bespannten Wiege) im Liegen ausgeführt und mit individuell auf die Problemlösung gefundenen Worte gemeinsam gesungen, oder man lässt sich besingen, bespielen (mit den Klängen der beiden Monochorde der Klangwiege) und Wiegen, was das Nervensystem harmonisiert, sodass die selbst gesungenen Worte tief ins Unterbewusstsein sinken, von wo aus sie dann ihre ordnende Wirkung entfalten können, so dass Heilung auf allen Ebenen in Gang gesetzt werden und geschehen kann.

Top